"AUF EINEN BLICK"

Musikproben:

Montags

19.45 Uhr - 21.45 Uhr

 

Wo?

Aula, "Lindenschule" Neuenstadt

 

Du willst vorbeikommen? Super!

Meld' dich kurz unter

0177 3235594

oder hier!

 

Hier geht's übrigens zum Routenplaner...

Wir suchen Musiker/innen!

 

Komm' mach' mit!

Weitere Infos hier...

AUSZÜGE AUS UNSERER VEREINSCHRONIK - SEITE 4

1950 - 1959

Die Kapelle veranstaltete diverse Unterhaltungsabende, Konzerte und umrahmte städtische, kirchliche und Veranstaltungen Neuenstädter Vereine und benachbarter Musikvereine.

 

1954

Im Oktober konnte Willi Lechner aus Bad Friedrichshall zum neuen Dirigenten bestellt werden. Eine langjährige vetrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Dirigent und Kapelle begann.

 

1960

Nach mehrwöchiger Planung und Vorbereitung konnte zum ersten Mal in Neuenstadt ein Bockbierfest in der Dreschhalle durchgeführt werden.

 

1964

Beim Unterhaltungsabend wurde Willi Lechner für sein 10-jähriges Jubiläum als Dirigent geehrt. Dabei überraschte die Kapelle das Publikum mit dem erstmaligen Auftreten in blau-weißer Oberbekleidung und schwarzen Hosen.

 

1967

Beim Bezirksmusikfest in Brackenheim stellte sich die Kapelle, unter Leitung von Willi Lechner, den Preisrichtern. Ein 1. Rang in der Oberstufe (!!!) war der Lohn für intensive Probenarbeit. Das erstmalige Auftreten der Jugendkapelle, unter Leitung von Walter Rank, beim Bockbierfest konnte ebenfalls als großer Erfolg gewertet werden.

 

1969

Da Willi Lechner aus gesundheitlichen Gründen seine Dirigententätigkeit einschränken musste und kein Nachfolger zur Verfügung stand, hatte sich Otto Retter bereit erklärt, eine "Kapelle" - das spätere SKN Tanzorchester (heute: SKN Big Band) - in neuer Besetzung aufzubauen. Es war vorgesehen, dass Willi Lechner weiterhin in entsprechenden Abständen Probeabende des Blasorchesters durchführt.

 

1971

Willi Lechner musste nach 17-jähriger verdienstvoller Arbeit - auch aus o. g. Gründen - leider seine Dirigententätigkeit beenden.

Wegen des Dirigentenproblems, des Ausscheidens erfahrener Musiker und Aufhebung der Jugendkapelle, musste das Blasorchester aufgelöst werden.

Das SKN Tanzorchester, unter der Leitung von Otto Retter, war somit die einzige Musikabteilung des Musikvereins.

Eine kleine Anzahl von Leuten bewältigte in den nächsten Jahren alle Vereinsaufgaben.

 

1972 - 1975

Das SKN Tanzorchester machte sich einen Namen und spielte bis über die Kreisgrenzen hinweg auf diversen Veranstaltungen auf und demonstrierte seine musikalische Vielseitigkeit.

 

1976
Neugründung einer Jugendgruppe (Thomas Munz, Jens Bauer, Joachim Volkert, Hartmut Kreeb...). Aus dieser Jugend entwickelte sich eine Kapelle die zum Höhenflug ansetzte.

1977
Nach Alban Boos konnte Herbert Baur als Dirigent gewonnen werden, was ein wahrer Glücksgriff war! In diesem Jahr fand auch das erste Jugendzeltlager am Buchhorner See statt.

1978 - 1980
Der Verein wurde am Amtsgericht als "e. V." eingetragen und eine Satzung wurde aufgestellt. Die Vereinsarbeit setzte den Schwerpunkt auf die Ausbildung der Jugendkapelle.

 

Erfahrene Musiker aus der SKN Big Band unterstützten die Jugend mit Rat und Tat. Sehr oft musizierten beide Abteilungen gemeinsam und erhielten sehr gute Kritiken.

1991
Die Renovierung der Dreschhalle (Festplatz des kultigen Bockbierfests in Neuenstadt) verlangte von den Vereinsmitgliedern großen Arbeitseinsatz.

 

1996
Jubiläumsjahr. Die Kapelle konnte mit einem viertägigen Fest von Freitag bis Montag, mit Festumzug, verkaufsoffenem Sonntag, auf 275 Jahre Stadtkapelle, 100 Jahre Musikverein und 26 Jahre SKN Tanzorchester bzw. Big Band zurückblicken.

 

2006

Kurt Brandt tritt nach jahrelanger Tätigkeit als Vorstand und Dirigent zurück.

Er und seine Familie, alle bis dahin auch aktive Mitglieder der Stadtkapelle, hinterlassen eine große Lücke.
 

2009

Das 50. Bockbierfest wurde zur Erinnerung an die Anfänge wieder mit einem Eröffnungszug durch Neuenstadt gefeiert. Erstmals wurde auch eine Band ("Moonlights") für den Sonntagabend engagiert.

 

2012

Wegen Personalmangels wurde das Bockbierfest erstmals in seiner Geschichte abgesagt!

 

2013

und fortan beabsichtigt die Kapelle das Bockbierfest dank Unterstüzung aus der Bevölkerung wieder und weiter durchzuführen...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein Stadtkapelle Neuenstadt e. V.